Foto: Csaba Nagy
x
Unternehmensanalyse – Aktienanalyse

 Putting money into stocks and counting on having nice profits
in a year or two 
is just like betting on red or black at the casino.

What the market’s going to do in one or two years, you don’t know.
Peter Lynch


BEWERTUNG von AKTIEN (Value Investing)

Fokussieren Sie sich bei der Selektion von Aktien auf vernünftige
Kurs-Gewinn-Verhältnisse, Kurs-Umsatz-Verhältnisse
und Kurs-Buchwert-Verhältnisse.

Zur Kennzahlenanalyse sollten Sie die historischen
Finanzkennzahlen heranziehen, u. a. die Cash-Flow-Entwicklung,  
die Gewinnstabilität und das Gewinnwachstum,
Dividendenzahlungen, Kapitalrenditen,  
die Kapitalstruktur und die Entwicklung des Verschuldungsgrades.

Achten Sie darauf, dass die Unternehmen gesunde Bilanzkennzahlen
aufweisen und über ausreichend Liquiditätsreserven verfügen.

Weitere Indikatoren, die Beachtung finden sollten:

  • Stimmungsindikatoren (Behavioral Finance)
  • Volkswirtschaftliche Analyse
  • Gesamtmarktbewertung
  • Trendindikatoren
  • monetäre Indikatoren
  • Unternehmensanalyse
    • Ermittlung ausgewählter Substanz- und Ertragskennzahlen
    • Diskriminanzanalysen
    • Unternehmensbewertung

 

Gerne bin ich am Erfahrungsaustausch
und der Zusammenarbeit mit
 Investoren/Anlegern interessiert:

0676 845 99 88 77 
oder senden Sie eine EMail an 
josef.wojak@wojak.at